We use cookies to provide essential features and services. By using our website you agree to our use of cookies .

×

Warehouse Stock Clearance Sale

Grab a bargain today!

Die Sicherheitsgesellschaft [German]
By

Rating

Product Description
Product Details

About the Author

Dr. Tobias Singelnstein ist Juniorprofessor fur Strafrecht und Strafverfahrensrecht am Fachbereich Rechtswissenschaft der Freien Universitat Berlin.
Peer Stolle ist als Rechtsanwalt in Berlin tatig und war Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl fur Strafrecht, Strafprozessrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Kriminologie an der Juristischen Fakultat der TU Dresden.

Reviews

[...] flussig lesbares Buch, das seinem Anspruch [...] gerecht wird und sich nicht zuletzt der vielen anschaulichen kriminalpolitischen Beispiele wegen als Studienlekture sehr gut eignet. KrimJ - Kriminologisches Journal, 2-2009

Sicherheits- und Kontrollmassnahmen werden zuweilen nur sehr oberflachlich diskutiert. 'Die Sicherheitsgesellschaft' [...] bietet einen guten Einstieg, um die UEberwachung und Kontrolle der Gesellschaft in einen grundlegenderen Kontext zu stellen. [...] Vorab liefern die beiden Autoren [...] eine umfassende und sehr sachliche Analyse der Entwicklung sozialer Kontrolle, ohne in dogmatische oder polemische Ausfuhrungen zu verfallen. ForumRecht, 3-2008 Das Buch ist ein wirklich kompetentes und grundlegendes Werk, das beim Lesen Spass und manchmal auch Angst macht, aber auch rebellische Instinkte weckt. Es ist tiefgrundig und theoretisch fundiert, ohne an Verstandlichkeit fur den Laien dank vieler Fakten und Beispiele einzubussen. Besonders erwahnenswert scheint [...], dass die soziologischen und rechtswissenschaftlichen Analysen nicht beim Ist-Zustand haltmachen, sondern auch aufzeigen, wie es anders, emanzipatorischer gehen koennte. Prima! Stadtgesprache - Magazin fur Bewegung, Motivation und die nachhaltige Kultivierung der Region Rostock, Marz 2008 [...] ein politisches Buch. Den 'Trend' zu staatlicher UEberwachung und die gegenwartige Renaissance harter Strafkonzepte analysieren die Autoren, ausfuhrlich gestutzt auf Erkenntnisse der Kriminologie, der Soziologie und der Strafrechtswissenschaft, als Folge von sozialer Verunsicherung und Prekarisierung - also als eine Kriminalpolitik, die genau zu dem passt, was oft als Neoliberalismus bezeichnet wird. analyse & kritik, 18.04.2008 [Die Autoren] arbeiten sich [...] kenntnisreich und in systematischer Lekture am theoretischen Diskurs ab. So erhalt man einen fundierten Einblick in die aktuellen rechtswissenschaftlichen und kriminalpolitischen Diskussionen. taz, 13.03.2008 Press

Ask a Question About this Product More...
Write your question below:
Look for similar items by category
Item ships from and is sold by Fishpond World Ltd.
Back to top